GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Abbrucharbeiten im Gange

Tonnenweise Abbruchmaterial muss entsorgt werden
Tonnenweise Abbruchmaterial muss entsorgt werden ©tok
Bregenz - Nachdem im Mai ein Großbrand beim Kloster Mehrerau den Wirtschaftsgebäudekomplex zerstört hatte, dauerte es längere Zeit, bis die Brandursache, ein technischer Defekt, gefunden wurde.
Abbruch der Wirtschaftsgebäude

Nach Beurteilung der Brandermittlungskommission müssen die Gebäude ganz bzw. teilweise abgebrochen werden, weil sie einsturzgefährdet sind. Die Abbruch- und Entsorgungsarbeiten dauern nun schon mehrere Wochen an und werden neben der täglichen Arbeit im landwirtschaftlichen Betrieb durchgeführt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Bregenz
  3. Abbrucharbeiten im Gange
Kommentare
Noch 1000 Zeichen