Mehr Nachrichten aus Wolfurt
Akt.:

7. Wolfurter Stundenlauf mit Zuschauerrekord – Impressionen

Bürgermeister Christian Natter mit OK-Mitgliedern im Smalltalk beim Wolfurter Stundenlauf. Bürgermeister Christian Natter mit OK-Mitgliedern im Smalltalk beim Wolfurter Stundenlauf. - © VOL.AT/Thomas Knobel
von Thomas Knobel - Wolfurt. Knapp 4000 Zuschauer, davon fast 1200 Läufer, waren beim 7. Wolfurter Stundenlauf am Sportplatz an der Ach für einen sozialen Zweck mit dabei.

Korrektur melden

Der 7. Wolfurter Stundenlauf sprengte den Rahmen. Der Rekord an Hobbyläufern vor zwei Jahren mit 1250 wurde knapp verpasst, aber dafür strömten 4000 Besucher nach Wolfurt am Sportplatz an der Ach. Viele Promis, darunter auch Wolfurt-Bürgermeister Christian Natter, die Landesräte Karlheinz Rüdisser, Dieter Egger und Michael Ritsch, Sportgrößen wie Skiass Marcel Mathis, die Stars vom Handballmeister HC Alpla Hard und A1 Bregenz ließen sich dieses Megaevent nicht entgehen. Alle Stars und Prominente stellten sich in den Dienst der guten Sache: Der Erlös kommt einem zweifachen Familienvater aus Wolfurt zugute, der seit einem Arbeitsunfall querschnittsgelähmt ist. Bisher hat der Verein Wolfurt für Wolfurt in den letzten sechs Jahren schon 350.000 Euro an Menschen aus Wolfurt gespendet. Der Verein ist auch unter dem Jahr sehr aktiv und hilft an Ort und Stelle.

Christian Natter (Bürgermeister Wolfurt): In Wolfurt klappt einfach alles. In Zusammenarbeit mit den vielen Vereinen ist ein unglaublicher Zusammenhalt vorhanden. Ein großer Dank gebührt dem Verein Wolfurt für Wolfurt. Es ist wirklich berührend, was hier auf die Beine gestellt wurde in den letzten Jahren. Viele Firmen sind auch als Sponsor aufgetreten. Der Stundenlauf ist ein Event für Jung und Alt geworden. Das Gemeindeoberhaupt ist sehr stolz, es funktioniert alles hervorragend. Jeder für Jeden im Rahmen seiner Möglichkeiten.

7. Wolfurter Stundenlauf

Veranstalter: Verein Wolfurt für Wolfurt

Obmann: Günther Faigle; Vorstandsmitglieder: Markus Anwander, Alexander Bernhard, Georg Dür, Christian Fend, Alwin Hammer, Karl Hofer, Kurt Vergeiner: Mithilfe: Klaus Fischer, Reinhard Franz, Gerold Pointner

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 
Verkehr in Vorarlberg

Mehr auf vol.at
Kampagne gegen Littering: “Damit s’Ländle sub’r bliebt”
Bregenz - Abfälle am falschen Ort sind lästig, teuer und gefährlich. Deshalb startet das Land zusammen mit dem [...] mehr »
Bregenz: Gestaltungswettbewerb für Widerstandsmahnmal
Das Denkmal wird im Sommer 2015 in der Landeshauptstadt enthüllt In der Landeshauptstadt Bregenz entsteht bis zum [...] mehr »
Fahrer bleibt bei Traktorabsturz unverletzt
Bregenz - Unverletzt blieb der Fahrer als am Donnerstag Mittag ein Traktor auf der Fluherstraße in Bregenz ohne [...] mehr »
“Unser bestes Stück” zum letzten Mal
"Schon wieder zum letzten Mal spielt die Theatergruppe Bregenz die Komödie "Unser bestes Stück". mehr »
2. Vorarlberger Benefiz-Adventmarkt
EIN GENUSSVOLLES 1. ADVENTS-WOCHENENDE ERLEBEN UND DABEI VIEL GUTES TUN. FAHREN SIE GRATIS MIT BAHN UND BUS ZUM [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VOL.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren



Bitte Javascript aktivieren!