59-Jährige in Bregenz sexuell belästigt

Akt.:
17Kommentare
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bregenz in Verbindung zu setzen.
Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Bregenz in Verbindung zu setzen. - © Riedmann
Bregenz – Während eines Spaziergangs im Bereich des Bregenzer Wocherhafens bzw. der Schweinebucht ist eine 59-jährige Frau am Mittwochnachmittag Opfer einer sexuellen Belästigung geworden.

Die 59-Jährige war eigenen Angaben zufolge gegen 14.00 Uhr im Bereich des Bregenzer Wocherhafens unterwegs. Als sie an einem Mann vorbeiging, drehte sich dieser in ihre Richtung. In Zuge dessen bemerkte sie, dass ihr Gegenüber onanierte, sich dabei aber nicht entblößte.

Täterbeschreibung: Der Mann, rund 1.80 Meter groß, wird auf 28 bis 38 Jahre geschätzt und hatte dunkle, kurze Haare.

Zeugenaufruf

Personen, die selbiges beobachtet haben bzw. wissen, um wen es sich bei dem Mann handelt, werden gebeten, sich mit der Polizei Bregenz (Tel.: +43-59133-8120) in Verbindung zu setzen.

(VOL.AT; PI)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Andreas aus Dornbirn kämpft eh... +++ - Riesenbärenklau in Vorarlberg:... +++ - Vorarlberg: Zwei Pkw in Dornbi... +++ - Vorarlberg: Schwärzler reagier... +++ - Vorarlberg: 18-jährige Radleri... +++ - Vorarlberg: Mountainbiker stür... +++ - "Vor der eigenen Türe kehren" +++ - "Keiner will ein Loser sein" +++ - Selbstversuch im Ninja-Course:... +++ - Vorarlberg: Hitzewelle findet ... +++ - Vorarlberg: Kinderhaus am Ente... +++ - Vorarlberg: Bitschi wiederholt... +++ - Vorarlberg/Dornbirn: Sanierung... +++ - Weder Raubüberfall noch Falsch... +++ - Kopf: Kandidatur nur auf der R... +++
17Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung