55-jährige Wienerin verkaufte Drogen im Wert von 60.300 Euro

0Kommentare
Cannabisharz und -kraut im Wert von 60.300 Euro soll eine 55-jährige Wienerin verkauft haben. Cannabisharz und -kraut im Wert von 60.300 Euro soll eine 55-jährige Wienerin verkauft haben. - © APA
Fünf Kilo Cannabisharz und 1,1kg Cannabiskraut soll eine Wienerin an Bekannte in Wien, Krems und Salzburg verkauft haben. Nun wurde die 55-Jährige ausgeforscht und vorübergehend festgenommen. Auch 14 ihrer Abnehmer wurden angezeigt.

0
0

Beamte des Landeskriminalamts Niederösterreich und der Polizeiinspektion Krems forschten die 55-Jährige aus. Die Wienerin soll das Suchtgift seit 2005 von verschiedenen Dealern in der Bundeshauptstadt bezogen und an Bekannte in Wien, Krems und auch Salzburg weiterveräußert haben. Geringe Mengen behielt sie für den Eigengebrauch. Die Frau wurde nach vorübergehender Festnahme ebenso angezeigt wie 14 Abnehmer. Die Sicherheitsdirektion bezifferte den Straßenverkaufswert der Drogen wurde mit 60.300 Euro. (APA)

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!