51-Jähriger in Swimmingpool in Kärnten ertrunken

Akt.:
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät
Für den Mann kam jede Hilfe zu spät - © APA (Webpic)
Ein 51-jähriger Mann ist am Sonntag in einem Swimmingpool in Straßburg (Bezirk St. Veit an der Glan) ertrunken. Zwei befreundete Ehepaare hatten eine Pool-Party veranstaltet.

Der 51-Jährige hielt sich dabei eine Zeit lang alleine im Garten des Hauses auf. Er wurde vom zweiten Ehemann (48) bewusstlos im Swimmingpool treibend aufgefunden. Dieser barg den Verunglückten und begann mit der Reanimation. Der Verunglückte wurde in der Folge von den Einsatzkräften der Rettung und vom Notarzt versorgt. Für ihn kam jedoch jede Hilfe zu spät.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- "Tag der Schulen" in der Walga... +++ - Einbrüche in mehrere Vorarlber... +++ - Lebensretter Johannes Purin im... +++ - Bayerische Polizei nahm gesuch... +++ - Der SCR Altach im Europacup: V... +++ - Vorarlberg: Keine Regenbogenfa... +++ - OJA-Vorarlberg feiert Tag der ... +++ - Johannes Rauch: Kommentare zur... +++ - Nach Großbrand: Versteigerung ... +++ - Bus und Bahn in Vorarlberg: Ha... +++ - Zweiter Bauabschnitt im ÖBB-Gü... +++ - Vorarlberg: Familienaktion "Re... +++ - Dalaas: Hubschrauberflüge sorg... +++ - Vorarlberg: Hohentwiel wird wi... +++ - Trendsporthalle Dornbirn: "War... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Booking.com
Werbung