GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

51. Interboot sticht in See

An den Booten wird noch letzte Hand angelegt.
An den Booten wird noch letzte Hand angelegt. ©Messe Friedrichshafen GmbH
Start der Internationalen Wassersport-Ausstellung Interboot in Friedrichshafen am Samstag – Die Vorbereitungen in den sieben Hallen laufen auf Hochtouren.
Bilder von der Interboot 2011

Noch sind die Boote, die auf dem Messegelände in Friedrichshafen für die 51. Interboot angeliefert werden, verpackt. Mit großem logistischen aufwand werden die edlen Ausstellungsstücke vor dem Start der Internationalen Wassersport-Ausstellung am Samstag, 22. September in den sieben Messehallen mit Hilfe von Kränen platziert.

Neuigkeiten um alles was schwimmt

Bis zum 30. September geben dann 489 Aussteller aus 20 Ländern einen umfassenden Marktüberblick über die Welt des Wassersports. Ob edle Yachten, sportliche Motorboote, elegante Segelschiffe oder das Einsteigermodell, die Branche hält einiges an Neuheiten bereit.

Die Interboot hat von Samstag, 22. September bis Sonntag, 30. September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet; der Messehafen täglich bis 19 Uhr. Kostenlose Bus-Shuttles bringen die Besucher vom Flughafen, Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und den Parkplätzen zur Messe und zurück.

(VOL.AT/Messe Friedrichshafen)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Welt
  3. 51. Interboot sticht in See
Kommentare
Noch 1000 Zeichen