GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

50 Jahre Kameradschaftsbund

Ein prächtiger Festzug anlässlich der 50 Jahr Feier
Ein prächtiger Festzug anlässlich der 50 Jahr Feier ©Kameradschaftsbund
Bings / Stallehr / Radin. (sw) Vor 50 Jahren, im Jahre 1967, wurde der Kameradschaftsbund Bings-Stallehr-Radin gegründet.
50 Jahre Kameradschaftsbund

Dieses Ereignis wurde mit einem würdigen Festakt, einem Festgottesdienst, Frühschoppen und einem Fest gefeiert. Stadtpfarrer Adrian Buchtzik und Militärkurat Alois Erhart zelebrierten den Festgottesdienst in der Pfarrkirche in Bings. Nach dem gemeinsamen Marsch nach Stallehr, angeführt von der Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin und der Landesstandarte mit dem Fähnrich Kamerad Günter Schreilechner, wurde im Davennasaal in Stallehr gebührend gefeiert. Die Harmoniemusik Stallehr-Bings-Radin, unter der Leitung des Kapellmeisters Martin Tasser, spielte zu einem zünftigen Frühschoppen auf.

Viele Gäste und Kameraden gratulierten dem Verein zum 50-jährigen Jubiläumsfest.

Anlässlich dieses Festaktes bedankten sich Landesrat Ing. Erich Schwärzler, die Bürgermeister Ing. Matthias Luger, Lothar Ladner und Mandi Katzenmayer, Vizebürgermeister Adolf Bitschnau, die Stadträte Gerhard Krump, Christoph Thoma, Wolfgang Weiss, Arthur Tagwerkerund Joachim Weixelbaumer, sowie Brigadier Ernst Konzett für die Einladung. Gratulationen gab es aber auch von den Ortsvorstehern Edmund Jenny, Norbert Bertsch, und auch von weiteren Gästen und den Abordnungen von benachbarten Ortsvereinen, den befreundenden Vereinen aus dem Bregenzerwald und der Kameradschaft Nassereith und dem Vinschger Kameraden Verband aus Südtirol.

Nach den Begrüßungsworten von Ortsobmann Edmund Bucher und auf einen Rückblick der vergangenen 50 Jahre hielt der Präsident Oberst Alwin Denz eine Festansprache über den Sinn des Kameradschaftsbundes, welche vom Publikum mit viel Applaus honoriert wurde. Auch war die Ortsbevölkerung an diesem Fest interessiert und nahm an dieser Feier mit großer Begeisterung teil.

Ein Höhepunkt des Nachmittags war die Ehrung von verdienten Kameraden, an der Spitze unser Kamerad und Mitglied Hans Riedl, dieser ist auf den Tag genau 50 Jahre Mitglied des Kameradschaftsbundes. Er wurde mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt. Weiters wurde Herr Arthur Tagwerker mit der Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet und Kamerad Daniel Mock mit dem Ehrenschild des Kameradschaftsbundes.

Nach einem gemütlichen Beisammensein und den Klängen der Harmoniemusik, verabschiedeten sich die einzelnen Vereine, und als Erinnerung an dieses Fest bekamen sie ein Fahnenerinnerungsband überreicht.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Gemeinde
  3. 50 Jahre Kameradschaftsbund
Kommentare
Noch 1000 Zeichen