Page 1Page 1 CopyGroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

44-Jährige bei Skiunfall verletzt - Weitergefahren

Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.
Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. ©AP/Themenbild
Bei einem Skiunfall in Lech wurde eine Skifahrerin leicht verletzt. Zeugen werden gebeten, sich zu melden.

Am Donnerstag gegen 10:15 Uhr fuhr eine 44-jährige Skifahrerin auf der blauen Piste Nr. 201 im Skigebiet Lech im Bereich „Felpel“ Richtung Talstation Kriegerhorn talwärts. Sie fuhr auf der flachen, schmalen Piste geradeaus am linken Pistenrand, als sie von einem unbekannten Skifahrer von hinten rechts angefahren wurde. Die Frau kam durch die Kollision zu Sturz und verletzte sich dabei leicht. Der unbekannte männliche Skifahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Personen, die zweckdienliche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei-Inspektion Lech in Verbindung zu setzen.

Polizeiinspektion Lech, Tel. +43 (0) 59 133 8105

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Lech
  4. 44-Jährige bei Skiunfall verletzt - Weitergefahren
Kommentare
Noch 1000 Zeichen