35 Tote bei Kämpfen in Tschetschenien

Akt.:
Bei einer Serie von Razzien in Tschetschenien sind rund 25 Rebellen getötet worden. Die Militäraktionen habe über einen Zeitraum von 24 Stunden stattgefunden.

Im selben Zeitraum wurden zehn russische Soldaten von Tschetschenen getötet, wie aus der pro-russischen Verwaltung der Kaukasusrepublik verlautete. Sechs seien bei Zusammenstößen mit Rebellen ums Leben gekommen, vier fuhren mit ihrem Fahrzeug auf eine Mine und wurden bei der Explosion getötet, hieß es weiter.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Neues Direktorium für die Wirt... +++ - Erste Schneeflocken im Ländle +++ - Teddybärkrankenhaus kommt ins ... +++ - Tiere auf der Fahrbahn: Pfände... +++ - Seequartier Bregenz: Neue Plän... +++ - Opferschutz in Vorarlberg: Ang... +++ - Vorarlberg zahlte 2017 bereits... +++ - Schwerer Verkehrsunfall auf de... +++ - Kinderbetreuung: Vorarlberger ... +++ - Ermordete Schwangere in Vorarl... +++ - Parteien zur Nationalratswahl:... +++ - 29-jähriger Vorarlberger Schüt... +++ - Ohne Mama auf dem Schulweg: In... +++ - Vorarlberger Freiheitliche for... +++ - Vorarlberg: Unfall nahe Pfände... +++
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung