Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

24 Stunden Handball in Feldkirch für den guten Zweck

©Verein
Auch in diesem Jahr veranstaltet der Handballclub Sparkasse blau-weiss Feldkirch das traditionelle „2to4-Handball-Benefizevent“. Bereits zum 18. Mal wird in der Feldkircher Reichenfeldhalle vom 10. – 11. November 2017 Handball für einen guten Zweck gespielt.

Auch dieses Jahr hoffen wir auf zahlreichen Besuch und freuen uns auf gute Laune und viel Spaß.

Das gesammelte Geld wird der Handballclub auch heuer wieder an die Organisation „Ma hilft“ und dem Schulheim Mäder (Landessonderschule für körper- und mehrfachbehinderte Kinder) spenden. In den letzten Jahren konnten die Feldkircher Handballer mit diesem Event bereits über 44.000,00 Euro für soziale Zwecke spenden!

Gestartet wird am Freitagnachmittag mit einer Lehrlingschallenge, bei der sich Lehrlinge von Betrieben aus Vorarlberg und Liechtenstein gegenüberstehen.

Mit dem Highlight des Events geht es anschließend weiter: das Spiel der Kinder des Schulheims Mäder um 18.00 Uhr. Die Kinder werden dabei von Promis der Stadt Feldkirch und den BW-Handballdamen unterstützt.

Ab 19:00 Uhr wird dann das Publikumsturnier ausgetragen, bei dem sich jede und jeder anmelden kann. Das Nenngeld wird 1:1 gespendet!

Abseits des Handballfeldes wird ebenfalls für Entertainment und gute Stimmung gesorgt: die Live-Band „mir drei“ sowie der Schweizer DJ Phil Praise werden sich um fabelhafte Stimmung, Spaß und Partylaune kümmern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Feldkirch
  • 24 Stunden Handball in Feldkirch für den guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen