23:22! Bregenz gelingt Befreiungsschlag

Andraz Podvrsic erzielte den Siegestreffer 50 Sekunden vor Schluss
Andraz Podvrsic erzielte den Siegestreffer 50 Sekunden vor Schluss - © VOL.AT/Stiplovsek
In der 5. Runde des HLA-Meister-Play-Off hat es für die Handballer aus Bregenz zum ersten Mal zu einem Sieg gereicht. Gegen den HC Linz reichte es schlussendlich zu einem knappen 23:22-Heimerfolg. Der Alpla HC Hard feierte einen 31:20-Kantersieg in Innsbruck und übernahm wieder die Tabellenführung.

5. Runde HLA-Meister-Play-Off: 

Bregenz Handball – HC Linz AG 23:22 (9:9)
Beste Werfer: Mayer 7 bzw. Hermann 6 

HIT Medalp Tirol – Alpla HC Hard 20:31 (9:15)
Beste Werfer: Hermann 6 bzw. Friede 12 

Moser Medical UHK Krems – WAT Fivers Margareten 22:30 (10:14)
Beste Werfer: Lazarevic 9 bzw. Fuger 6

VOL.AT/Gächter

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


Aktuelle News

- Vorarlberg: Sonderegger und Me... +++ - Abwasserbeseitigung in Vorarlb... +++ - Vorarlberg: Achraintunnel ab M... +++ - Prozess um Tierquälerei in Vor... +++ - Cree by Rhomberg startet Pilot... +++ - Angeklagt: Baby Messer hingeha... +++ - Der Kindi im Messepark wird 20... +++ - Vorarlberg: Paragleiter blieb ... +++ - Pflegeregress: Finanzreferente... +++ - "Bub oder Mädchen?" GoWest wid... +++ - Vorarlberger Youtube-Star Simo... +++ - Fahndung nach Ladendiebstahl i... +++ - Einsparpotenzale nicht genutzt... +++ - Neue Vorarlberger Tierschutzom... +++ - Vorarlberg: Betrunkener auf Ba... +++
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung