20.000 Besucher beim Szene Open Air

Akt.:
9Kommentare
22.000 Besucher stürmten das Szene Open Air 22.000 Besucher stürmten das Szene Open Air - © VOL.AT/Steurer
Lustenau - Die Veranstalter konnten nach drei Tagen Szene Open Air Lustenau am Samstagabend zufrieden Bilanz ziehen. An den drei Festivaltagen kamen insgesamt knapp 20.000 Besucher an den Alten Rhein.

0
0

24 Stunden Dauerregen stand in jedem der vergangenen sechs Jahre, in denen das Szene Openair bereits am neuen Standort in Lustenau Besucher einlädt, mit auf dem Festivalprogramm. Zwar war das Wetter heuer deutlich besser, aber am Samstagabend war es dann wieder soweit. Ein kräftiger Schauer prüfte die Szene-Besucher wieder auf ihre wetterfestigkeit.

Musikalisch ging das Szene Open Air wieder bunt über die  Bühne. Die Crystal Fighters luden schon am Freitagnachmittag zum Tanzen ein. Die deutsche Metal-Band Heaven Shall Burn sorgte danach für harte Klänge. Die britischen Subways hatten schon Dialekt gelernt und forderten die Vorarlberger gleich zum „Hupfa“ auf. Headliner Clue­so brachte entspannteren Flair und gute Laune an den Alten Rhein. Balladen zum Träumen, Reggae-Nummern, bei denen die Füße nicht stillzuhalten sind, dazwischen funkig-rockige Lieder zum Mitsingen.

Am Samstag warteten noch Casper, Giantree oder The Baseballs auf die Fans. Und nächstes Jahr? Hannes Hagen arbeitet längst schon am Line-up fürs 24. Szene Openair. Namen könnte er schon nennen. Bis 2013 bleibt das aber sein Geheimnis.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
9Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!