Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

1zu1 bietet Herausforderungen

Er trägt den außergewöhnlichen Namen Bernardo Laranjeiras Bania und sticht durch seinen Wuschelkopf hervor. Er liebt Herausforderungen und ist fündig geworden: Seit vergangenem Herbst macht der 16-Jährige eine Lehre bei 1zu1 in Dornbirn.
Hier mehr zum Thema Top Lehrlinge.

Spätestens nach seinen Ferialjobs war Bernardo klar, dass Pauken im stillen Kämmerchen nicht das Richtige für ihn ist. Er genießt es, mit Menschen zusammenzuarbeiten. Seine Eltern musste er erst überzeugen. Denen wäre lieber gewesen, wenn er weiter die Schulbank gedrückt hätte. Schließlich haben sie ihn bei der Suche nach einer Lehrstelle unterstützt. Seit Herbst macht er bei 1zu1 in Dornbirn die Ausbildung zum Kunststoffformgeber.

Derzeit ist Bernardo am Drehen und Fräsen. „Wenn ich nicht auf hundertstel Millimeter genau arbeite, produziere ich Ausschuss. Die geforderte Präzision ist eine Herausforderung“, merkt er an und ergänzt schmunzelnd: „Aber ich mag Herausforderungen!“ Und davon gibt es bei 1zu1 viele. „Die ganze Firma arbeitet als Team zusammen“, zeigt sich Bernardo angetan: „Du wirst gleich voll akzeptiert und nicht nur als Lehrling gesehen.“

Ausgezeichnete Ausbildung bei 1zu1
Internationale Unternehmen arbeiten bei der Entwicklung ihrer Produkte eng mit 1zu1 zusammen. Das Hightech-Unternehmen produziert mit über 170 Mitarbeitern Prototypen und Kleinserien aus Kunststoff und Metall mit 3D-Druck und anderen modernen Verfahren. Da ist „Nachwuchsarbeit“ ein ausschlaggebender Wettbewerbsfaktor. Letztes Jahr wurde 1zu1 vom Wirtschaftsminister zum staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb ernannt. Derzeit absolvieren 28 Jugendliche dort die Ausbildung zum Zerspanungstechniker, Kunststofftechniker oder Kunststoffformgeber.

Bernardo ist nun einer von ihnen. Dass er gute Noten bekommt und im zweiten Lehrjahr zum Kunststofftechniker „upgradet“, daran besteht für Daniel Schäffler kein Zweifel. Dem Leiter der Lehrlingsausbildung bei 1zu1 taugt sein neuer Schützling: „Er ist ein Vifzack!“ Privat ist Bernardo immer auf Achse: Er düst ein- bis zweihundert Kilometer pro Woche mit seinem Segway herum. Im Sommer ist er viel mit dem Rad unterwegs oder schraubt an einem seiner drei Mopeds. Die sind seine ganz private Herausforderung.

Factbox:
Lehre bei 1zu1

Lehrplätze als:

  • Metalltechnik-Zerspanungstechniker (m/w)
  • Kunststofftechniker (m/w)
  • Kunststoffformgeber (m/w)
  • Schnuppertage nach Vereinbarung
  • Bewerbungen ab sofort möglich

Mehr Infos erfahren Sie hier

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 2
  • 1zu1 bietet Herausforderungen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.