GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

16 Vorarlberger Leitbetriebe sind für 56.000 Arbeitsplätze verantwortlich

Leitbetrieben kommt laut Studie eine hohe Bedeutung zu
Leitbetrieben kommt laut Studie eine hohe Bedeutung zu ©Bilderbox
In Vorarlberg sind 16 Leitbetriebe ansässig, welche in ganz Österreich eine Produktion von 14,26 Milliarden Euro auslösen. Die dabei gesamtwirtschaftlich generierte Wertschöpfung der 16 Vorarlberger Leitbetriebe liegt bei 5,42 Milliarden Euro.

Eine aktuelle Studie zur Bedeutung internationaler Leitbetriebe in Vorarlberg des Industriewissenschaftlichen Instituts (IWI) zeigt die wirtschaftliche Bedeutung dieser Unternehmen auf. 16 Leitbetriebe aus der Industrie wurden nach der Definition von bundesweit festgelegten Leitbetrieb-Kriterien berücksichtigt und deren Einfluss auf Wertschöpfung, Beschäftigung, Steueraufkommen und Investitionen analysiert.

Neben der wirtschaftlichen Bedeutung dieser Unternehmen wurden auch die vielen Klein- und Mittelbetriebe berücksichtigt, die vom Sog der Großen profitieren und umgekehrt. Als Vorleister, Auftraggeber und Kooperationspartner arbeiten diese eng mit den internationalen Leitbetrieben zusammen.

Jeder vierte Euro kommt von einem der Leitbetriebe

Werden die direkten, indirekten (Vorleistungen) und induzierten Effekte (Konsum- und Investitionseffekte) berücksichtigt, generieren die 16 Vorarlberger Leitbetriebe eine gesamtwirtschaftliche Wertschöpfung alleine in Österreich von 5,42 Mrd. Euro. Heruntergebrochen auf Vorarlberg sind dies 3,19 Mrd. Euro, was knapp 25% der Vorarlberger Regionalwirtschaft entspricht. Damit ist jeder vierte Euro an regionaler Wertschöpfung auf die internationalen Leitbetriebe Vorarlbergs zurückzuführen. Auch die Effekte der 16 internationalen Leitbetriebe auf die Beschäftigung sind beachtlich: Knapp 56.000 Beschäftigungsverhältnisse hängen direkt, indirekt sowie induziert mit den Leitbetrieben zusammen.

mulit
mulit

Gesamtwirtschaftlich werden laut der Studie durch die Aktivitäten der Leitbetriebe in Vorarlberg steuerliche Effekte in der Höhe von 750 Mio. Euro bewirkt. Hinzu kommen 630 Mio. Euro an Sozialbeiträgen, von denen die damit zusammenhängenden Arbeitgeber 360 Mio. Euro und die Arbeitnehmer 270 Mio. Euro abführen.

Die Investitionen der Leitbetriebe und der damit zusammenhängenden Betriebe belaufen sich auf 1,33 Mrd. Euro (500 Mio. Euro direkt, 470 Mio. Euro indirekt, sowie 370 Mio. Euro induziert). Weiters investieren die Leitbetriebe rund 190 Mio. Euro in Forschung und Entwicklung.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Wirtschaft Vorarlberg
  3. 16 Vorarlberger Leitbetriebe sind für 56.000 Arbeitsplätze verantwortlich
Kommentare
Noch 1000 Zeichen