GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

15 Meter abgestürzt - 21-jährige Kletterin schwer verletzt

©SYMBOLBILD/Bilderbox
Schwere Verletzungen zog sich eine 21-Jährige bei einem Sturz beim Klettern in Götzis zu. Die Frau wurde ins Lkh Feldkirch geflogen.

Eine 21jährige Frau am Samstagnachmittag mit einem Begleiter in Götzis im Klettersteig bei der Örflaschlucht unterwegs. Laut eigenen Angaben hatten sie Klettergeschirr angelegt und ein Klettersteigset dabei. Gleich zu Beginn des Klettersteigs führte der Weg über ein schmales Band an der Felswand entlang – dort wollte sich die 21jährige Frau beim Stahlseil einhängen. In dem Moment löste sich ein Stein unter ihren Füßen, worauf sie das Gleichgewicht verlor und zirka 10 bis 15 Meter abstürzte. Die alarmierte Bergrettung kümmerte sich um die Erstversorgung, anschließend wurde die Frau mit vermutlich schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber ins Landeskrankenhaus Feldkirch geflogen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Vorarlberg
  3. Götzis
  4. 15 Meter abgestürzt - 21-jährige Kletterin schwer verletzt
Kommentare
Noch 1000 Zeichen