1:0-Heimsieg gegen Ried: Prokopic schoss Altach wieder an die Tabellenspitze

Von lös
Akt.:
29Kommentare
Prokopic sorgte für das frühe 1:0 der Altacher.
Prokopic sorgte für das frühe 1:0 der Altacher. - © APA
Mit einem hochverdienten Heimsieg gegen den SV Ried kehrte der SCR Altach zumindest bis zum morgigen Spiel von Sturm Graz gegen die Admira an die Tabellenspitze zurück.

Der SCR Altach hatte im heutigen Heimspiel gegen den SV Ried erneut die Möglichkeit, mit einem Punktgewinn die Tabellenspitze zu erklimmen. Altach hatte dabei gleich zwei Serien zu verteidigen. Der Club aus dem Ländle war zu Hause und auch insgesamt acht Partien ungeschlagen. Da die letzte Niederlage auswärts in Ried passierte, galt heute volle Konzentration gegen einen unangenehmen Gegner.

Die Hausherren zeigten sich von Beginn weg engagiert und nutzten ihre erste Top-Chance zur Führung. Prokopic schloss einen Spielzug über Oberlin und Luxbacher zum 1:0 ab. In weiterer Folge kontrollierte Altach die Partie und ließ die Gäste aus Ried nicht in das Spiel kommen. Die einzige gefährliche Aktion war ein direkter Freistoß kurz vor der Pause, welchen Lukse jedoch abwehren konnte. Die Altacher kamen ihrerseits zwar immer wieder in die Nähe des Rieder Tores, ließen jedoch die letzte Konsequenz vermissen  – so ging es mit dem knappen 1:0 in die Halbzeitpause.

Altach blieb weiterhin am Drücker

Nach der Pause war Altach von Beginn wieder hellwach und drückte auf den nächsten Treffer. Vor allem Top-Torschütze Oberlin war von der Rieder Abwehr nicht in den Griff zu bekommen. Ein weiterer Treffer wollte dennoch nicht gelingen. Nachdem Lukse einen Möschl-Kopfball dann gerade noch über die Latte lenken konnte, zappelte der Ball in der 78. Minute auf der anderen Seite erneut im Rieder Tor. Der Treffer wurde aber aufgrund eines Fouls von Prokopic an Torhüter Gebauer nicht gegeben. Kurz darauf landete ein Dovedan-Freistoß am Außennetz.

Bis auf eine Rieder Chance kurz vor Schluss ließen die Altacher auch in der Schlussphase nichts mehr anbrennen. Besonders die Abseitsfalle der Hausherren schnappte immer wieder perfekt zu. Durch diesen hochverdienten 1:0-Sieg steht Altach zumindest bis zum morgigen Spiel von Sturm Graz gegen die Admira wieder an der Tabellenspitze.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


29Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!