1. Österreichischer Buchhandlungspreis: Gewinner stehen fest

Kulturminister Drozda ist mit der Auswahl zufrieden
Kulturminister Drozda ist mit der Auswahl zufrieden - © APA
Nach dem Österreichischen Buchpreis wird nun auch erstmals der Österreichischer Buchhandlungspreis verliehen. Wie das Kulturministerium mitteilte, erhalten die “besten Buchhandlungen des Jahres” insgesamt 50.000 Euro. Die Preisträger sind die Linzer Buchhandlung Alex, die Buchhandlung Plautz in Gleisdorf, Liber Wiederin in Innsbruck sowie die Wiener Buchhandlungen Hartliebs Bücher und Leporello.

Die Preise werden am 5. April im Bundeskanzleramt verliehen. “Der klein- und mittelständische stationäre Buchhandel besitzt in Österreich eine besondere Bedeutung: Denn dort stehen die qualitativ gute Auswahl, die individuelle Beratung und die Vermittlung besonderer Bücher durch den Buchhändlerin und den Buchhändler an erster Stelle”, so Kulturminister Thomas Drozda (SPÖ). Der Buchhandlungspreis wurde geschaffen, um “diese ‘Feinkostläden der Buchbranche’ zu würdigen und auf ihre Leistungen für die Literatur, die österreichischen Verlage und das intellektuelle und literarische Leben in unserem Land hinzuweisen”.

“Die fünf besten Buchhandlungen des Jahres sind herausragende Beispiele dafür, wie unterschiedliche kundenorientierte Konzepte auch in Zeiten von internationalen Internetriesen entgegenhalten können: Mit modernen Ideen und persönlichem Profil”, so Benedikt Föger, Präsident des Hauptverbands des österreichischen Buchhandels. In der Fachjury fanden sich der Journalist Norbert Mayer (“Die Presse), die Verlagsvertreter Thomas Rittig und Helga Schuster, die Autorin Eva Rossmann und Roswitha Wonka (Residenz Verlag). Die teilnahmeberechtigten Buchhandlungen müssen inhabergeführt und unabhängig sein sowie ihren Sitz in Österreich haben, ein literarisches Sortiment oder ein kulturelles Veranstaltungsprogramm anbieten und innovative Geschäftsmodelle verfolgen oder sich im Bereich der Lese- und Literaturförderung engagieren.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung