GroupGroupCombined ShapePage 1Page 1Combined ShapePage 1Triangle Fill 1BitmapFill 1Fill 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAA Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Schnabl"-Publikumssieger aus Höchst

Benjamin Fasch und Christoph Madertoner mit Bürgermeister Werner Schneider und Heidi Schuster-Burda
Benjamin Fasch und Christoph Madertoner mit Bürgermeister Werner Schneider und Heidi Schuster-Burda ©Gemeinde
Junge Talente aus Höchst haben sich beim heurigen mundARTpop/rock-Wettbewerb „Schnabl“ des ORF hervorragend geschlagen. Beim Finale in Feldkirch holte sich Irina Schneider den Sieg.

Und die Höchster Benjamin Fasch und Christoph Madertoner alias Rapper-Duo „BP Fasch/D-day“ hatten die Stimmen der Besucher auf ihrer Seite.

 

Sie durften den Publikumspreis von Brauerei-Direktor Kurt Michelini (Frastanzer Bier) mit Begleitung der „3 Schwestern“ entgegennehmen. Das hat die Gemeinde Höchst mit einem kleinen Geschenk belohnt. Bürgermeister Werner Schneider und Kulturreferentin Gemeinderätin Heidi Schuster-Burda gratulierten den beiden erfolgreichen Teilnehmern.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  1. VOL.AT
  2. Höchst
  3. „Schnabl"-Publikumssieger aus Höchst
Kommentare
Noch 1000 Zeichen