Gildenball: „Alles Walzer“ in Bregenz

Von Gemeindereporter Walter Moosbrugger
Akt.:
0Kommentare
Neue Ehrensenatsräte: Jodok Kaufmann, Wolfgang Posch, Karlheinz Rüdisser und Nicolas Stieger. Neue Ehrensenatsräte: Jodok Kaufmann, Wolfgang Posch, Karlheinz Rüdisser und Nicolas Stieger. - © Walter Moosbrugger
Der 44. Ball der Bregenzer Faschingsgesellschaft stand unter dem Motto „Cabaret“.

0
0

Inspiriert durch das bekannte Musical „Cabaret“ präsentierte der TV-bekannte Entertainer Ramesh Nair alias „der Inder“ das Showprogramm des traditionellen Gildenballs in der bis auf den letzten Platz gefüllten Werkstattbühne im Festspielhaus. Zusammen mit dem Präsidenten der Bregenzer Faschingsgesellschaft Oberstleutnant Alexander Pehr und dessen Stellvertreterin Jacqueline Hämmerle hieß der beliebte Moderator nach dem Eöffnungswalzer und einem tollen Showblock mit den „Sophisticated Showstars“ die neuen
Ehrensenatsräte willkommen. Neben LStH Karlheinz Rüdisser, Rechtsanwalt Nicolas
Stieger und Jodok Kaufmann (Novis Electronics) durfte sich auch Wolfgang Posch (contacta)
über die Aufnahme in die illustre Runde der „Chapeau-Träger“ mit weißem Schal freuen. Neben all den Showelementen blieb den tanzbegeisterten Herren, darunter Bgm. Markus Linhart, FP-Klubobmann Dieter Egger, LAbg. Hubert Kinz, KR Peter Schenk, Gerhard Ölz, IM Günther Plaickner, Alt-Bgm. Siegi Gasser, Bernhard Ölz (Prisma), Kurt Micheluzzi, Brigadier Ernst Konzett, Prof. Elmar Zimmermann, Festspielvizepräsident Willi Muzyczyn, IM Bernhard Feigl, DI Thomas Kinz, Harald Eisendle sowie die Altprinzen Mandy Strasser, Dr. Rudi Brugger, Peter Scharax, Dietmar Kaufmann oder Erich Gasser, genügend Zeit, ihre
in festliche Roben gekleideten Partnerinnen zur Musik von „Fink & Steinbach“ schwungvoll und stilsicher über die Tanzfläche zu führen. Zudem sorgten der Auftritt des Bregenzer Prinzenpaares Prinz ORE der LVII, Martin II und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Christine II, und der fetzige Sound von Wolfgang Frank & Band in der Bar für beste Stimmung.

Werbung


0
0
Leserreporter
Feedback
0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Verkehr in Vorarlberg

Werbung
Jetzt meistgelesen auf VOL.AT
Werbung

Bitte Javascript aktivieren!